Der Laser kommt auf allen metallischen Oberflächen und Materialien zum Einsatz. Ob Gravur von Bildern, Logos oder Schriftzügen – in kleinen und großen Stückzahlen sowie Einzelanfertigungen. Laser-Micro-Gravuren oder 3-D-Gravuren (erhaben bzw. vertieft). Laserbeschriftungen, Tiefengravuren und Rotationsgravuren. Mit CO2-Lasern können selbst organische Materiali- en – wie Leder, Holz, Plastik oder Glas – beschriftet werden.
Ob in der Schmuckherstellung, Dentaltechnik, Feinwerktechnik oder Medizintechnik – bei sehr filigranen und kleinen Nähten – eine nicht mehr wegzudenkende Möglichkeit. Beim Schweißen mit dem Laser können nahezu alle Metalle – auch mit sehr hohem Schmelzpunkt - direkt neben extrem hitzeempfindlichen Materialien schonend miteinander verbunden werden. Auch sehr schwierig zu bearbeitende Metalle wie Titan oder Edelstahl können problemlos mit dem Laser verschweißt werden.
Das Laserschneiden ist seit vielen Jahren in der Metallbearbeitung etabliert. Besonders bei extrem dünnen und feinen Schneidteilen. Mit unterschiedlichen Lasersystemen können wir auf die verschiedensten Anforderungen und Materialien eingehen. Und sind in der Lage selbst schwierige Aufgabenstellungen zu lösen.