Beschriftungslaser Firescan

Der Firescan arbeitet kraftvoll, exakt und effizient

Kompakt und leicht ist der Firescan selbst auf kleinstem Raum gut einsetzbar. Der diodengepumpte Laserbeschrifter verfügt über einen Miniaturresonator, der höchste Strahlqualität erziehlt. Eine in die Stahlquelle integrierte Steuerelektronik überwacht, steuert und regelt den gesamten Laserprozess. Der Firescan ist robust und flexibel. Seine interne Thermoelektrische-Luftkühlung spart eine externe Wasserkühlung ein und senkt zusätzlich die Betriebskosten. Durch ein integriertes Diagnose-system lassen sich Stillstandzeiten und Serviceeinsätze auf ein Minimum reduzieren.

Technische Daten

Ausgangsleistung
8, 12, 18 W
Laserquelle
Dioden gepumpter Laser
(Nd: YAG)
Wellenlänge
1064 Nm
Pulsfrequenz
1 - 50 Khz
Diodenleistung


"Firescan 8W" = 25W
"Firescan 12W"= 35W
"Firescan 18W" = 45W
Arbeitsbereich
optional

70 x 70 mm
110 x 110 mm
180 x 180 mm
Netzanschluss
110/220 VAC 16A / 50 - 60 Hz
Gewicht
20 kg
Kühlungssystem
Luft
Abmessungen
740 x 201 x 233 mm
Schutzgehäuse für Laser
Klasse 1
optional
Rotationsachse
optional

Datenblatt als PDF herunterladen